Bundesweite Montage
5 Jahre Hersteller-Garantie**
zertifizierte Wartung & Service

Klimaanlage einbauen . Klimaanlagen Einbau . Gültige Zertifizierung

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wer darf eigentlich Klimaanlagen einbauen?

Sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich gehören Klimaanlagen vielerorts längst zum Standard. Kein Wunder! Klettert die Temperaturmarke über 30 °C fällt es oft schwer, sich zu konzentrieren. Umso besser, wenn eine „angenehme Brise“ -im wahrsten Sinne des Wortes- für einen kühlen Kopf sorgt.

Besonders mit Hinblick auf den Einbau und die Wartung von Klimaanlagen bestehen jedoch zweifelsohne viele Vorurteile. Denn: nicht jedes Unternehmen ist dazu berechtigt, eine Klimaanlage einzubauen bzw. zu warten.

Nur dann, wenn auf einen professionellen Partner vertraut wird, ist auch sichergestellt, dass etwaige Schäden auch abgesichert sind. Doch wer ist eigentlich dazu berechtigt, Klimaanlagen einzubauen bzw. deren Funktion zu kontrollieren und gegebenenfalls auch Reparaturen vorzunehmen?

Besonders wichtig: eine gültige Zertifizierung

Wer eine Klimaanlage kauft, beschäftigt sich selbstverständlich auch mit dem Gedanken an einen fachmännischen Einbau.

Hierbei gilt unter anderem, dass nur Unternehmen dazu berechtigt sind, eine Split-Klimaanlage zu installieren, die über eine aktuelle und gültige Zertifizierung verfügen. Bei den entsprechenden Geräten handelt es sich um sehr leistungsstarke Modelle, die fest im Raum verbaut werden und dementsprechend nur vom zertifizierten Profi installiert werden dürfen.

Besonders bei einem Blick auf das aktuelle Sortiment der führenden Hersteller zeigt sich der Sinn dieser Regelung.

Denn: viele Anlagen zeichnen sich nicht nur durch eine überzeugende Effektivität, sondern auch durch einen komplizierten Einbau aus. Während bei einem handelsüblichen Ventilator nur der Stecker in der Steckdose platziert werden muss, um die Stromversorgung zu gewährleisten, erfordert der Einbau einer Klimaanlage oft auch kleinere (oder -je nach Objekt und Modell-) auch größere bauliche Maßnahmen.

Wanddurchbrüche und Co. sind hierbei keine Seltenheit. Die Aufgabe des entsprechend zertifizierten Installateurs ist es unter anderem dann, die verschiedenen Gerätschaften optimal an die Gegebenheiten vor Ort anzupassen. Somit ist gewährleistet, dass der Kunde in vollem Umfang von der neuen Installation profitieren kann.

Dementsprechend sollte der Fokus der Profis natürlich auch auf einer umfassenden Beratung des Kunden liegen. Somit zeigt sich schnell, welche Klimaanlagen am besten zu den Erwartungen des Nutzers in spe (und zu seinen Räumlichkeiten) passen.

Kleinere Klimaanlagen selbst einbauen?

Beim Bummeln durch den Elektromarkt fällt auf, dass mittlerweile auch -gerade im Sommer- viele Klimaanlagen angeboten werden, die sich nicht nur durch eine geringe Größe, sondern auch durch eine leichte Installation auszeichnen.

Grundlegend gilt hierbei, dass besagte kleinere Gerätschaften auch im Selbsteinbau montiert werden können. Doch -wie so oft- gilt es hierbei, einige Regeln einzuhalten. Diese stellen nicht nur sicher, dass die Klimaanlage danach auch wirklich sicher genutzt werden kann, sondern auch, dass die geltenden Gesetze eingehalten werden.

Wer sich dementsprechend die Kosten für eine Installation seiner Klimaanlage sparen möchte, sollte unbedingt auf die folgenden Punkte achten…:

  1. Mit Hinblick auf die weiter oben erwähnten Split Klimaanlagen gilt, dass diese ausschließlich von zertifiziertem Personal eingebaut werden dürfen! Wer sich also für eines dieser besonders leistungsstarken Geräte interessiert, muss zusätzlich auch in den fachmännischen Einbau investieren, um gesetzlich korrekt zu handeln.
  2. Natürlich müssen auch kleinere Klimaanlagen nach den Vorgaben des entsprechenden Herstellers eingebaut werden. Sofern es sich hierbei jedoch um keine Split Klimaanlagen handelt, spricht zunächst einmal nichts gegen einen Selbsteinbau. Ein möglicher Nachteil: einige kleinere Klimaanlagen bieten ihren Nutzern weitaus weniger Leistung. Welches Modell hierbei die bessere Lösung darstellt, entscheiden unter anderem die Erwartungshaltung des Nutzers und die zu kühlende Raumgröße.

Der fachmännische Einbau – worin liegen die Vorteile?

Unabhängig davon, ob sich der Kunde für eine der Split Klimaanlagen oder ein kleineres Gerät entscheidet, bietet eine professionelle Beratung, inklusive Einbau, natürlich grundlegende Vorteile.

Diese zeigen sich vor allem dann, wenn es sich bei dem jeweiligen Gerät um ein Modell mit vielen Funktionen und Extras handelt. Denn: ein kompetenter Installateur baut selbstverständlich nicht nur ein, sondern erklärt dem Nutzer auch die Funktionen, mit denen die entsprechende Klimaanlage aufwartet.

Hierzu gehört unter anderem auch eine Beratung über den idealen Standort im Raum. Ein Umstand, dessen Vorteile gerade in größeren Zimmern oft zum Tragen kommen. Zudem weiß der Profi selbstverständlich auch, wie er die entsprechenden Gerätschaften möglichst schnell einbaut und es dem Nutzer damit ermöglicht, seine neue Klimaanlage möglichst zeitnah in Betrieb zu nehmen.

Kurz: auch wenn eine zertifizierte Installation per Gesetz ausschließlich im Zusammenhang mit Split Klimaanlagen vorgeschrieben ist, kann es -je nach Modell und Schwierigkeitsgrad des Einbaus- auch bei einfacheren Konstruktionen sinnvoll sein, auf eine Unterstützung durch den Profi zu setzen.

Ein weiterer, wichtiger Faktor: die Wartung

Egal, ob es sich um eine Klimaanlage einer „großen“ oder einer eher unbekannten Marke handelt: die verschiedenen Geräte müssen in regelmäßigen Abständen -genauer gesagt: einmal im Jahr- gewartet werden.

Somit kann vor allem größeren Ausfällen (und den entsprechenden Reparaturen) vorgebeugt werden.

Auch hier ist es wieder besonders wichtig, ausschließlich mit zertifizierten Partnern, wie zum Beispiel flairmax zusammenzuarbeiten. Denn: nicht jedes Unternehmen ist dazu berechtigt, eine Wartung an einer Klimaanlage vorzunehmen!

Ausschließlich Firmen, die über eine entsprechende Zertifizierung verfügen, dürfen die entsprechenden Geräte auch warten.

Wer sich hier dennoch dazu entscheidet, mit einem x-beliebigen Partner zusammenzuarbeiten oder gar aus Kostengründen komplett auf eine Wartung zu verzichten, spart definitiv am falschen Ende.

Auf Basis einer kompetenten Wartung durch ein zertifiziertes Unternehmen ist es unter anderem möglich…:

  • Schäden frühzeitig zu erkennen bzw. vorzubeugen
  • einen hygienischen Betrieb zu unterstützen
  • die Lebensdauer der Klimaanlage zu erhöhen
  • eie Leistung aufrecht zu erhalten.

Im Zuge einer fachmännischen Wartung werden vor allem große Klimaanlagen unter anderem auch auf ihre Dichtigkeit hin überprüft. Auch hierbei handelt es sich um einen Punkt auf der To Do Liste, der ausschließlich von einem zertifizierten Partner übernommen werden darf.

Leider existieren in der Branche rund um die Klimageräte jedoch auch viele „schwarze Schafe“, die ihre Leistungen -trotz fehlender Zertifizierung- anbieten. Schäden, die hierbei dann jedoch entstehen, sind nicht über die Garantie bzw. die Gewährleistung der großen Hersteller abgedeckt.

Die regelmäßige „Pflege“ der Klimaanlage

Egal, wie modern eine Klimaanlage ist: es bedarf immer eines Minimums an Pflege, um die Leistung entsprechend aufrecht zu erhalten.

Im Zuge einer Wartung wird ein professioneller Betrieb unter anderem immer auch den Stand (und den Zustand) der Kühlflüssigkeit überprüfen. Denn: nur, wenn sowohl Füllmenge als auch Zustand stimmen, kann die Klimaanlage auch ihre Leistung abrufen.

Fazit

Während im Zuge der Installation und Wartung von Split Klimaanlagen per Gesetz auf die Zusammenarbeit mit einem professionellen, zertifizierten Partner gesetzt werden muss, können einfache Geräte theoretisch auch selbst verbaut werden.

Wer jedoch auf Nummer Sicher gehen und unter anderem von…:

  • einer kompetenten Beratung
  • einer Einführung in die verschiedenen Funktionen
  • einer Betreuung in Form von Wartung und Pflege nach dem Einbau

profitieren möchte, sollte auch hier auf die Kompetenz eines Fachmannes setzen. Somit ist sichergestellt, dass die umfangreichen Vorteile einer Klimaanlage genutzt und die entsprechenden Geräte optimal an den eigenen Bedarf und die Gegebenheiten im Raum angepasst werden können.

Zuletzt angesehen